Subversion Repository sichern und wiederherstellen

Lokales SVN Repository sichern und komprimieren

svnadmin dump /pfad/zum/Repository --deltas | gzip -9 | > dump.svn

Der Parameter –deltas veranlasst svnadmin dump, statt Volltextrepräsentationen von Dateiinhalten und Eigenschafts-Listen nur die jeweiligen Unterschiede zu früheren Versionen auszugeben. Das verringert (in einigen Fällen erheblich) den Umfang der Auszugsdatei, die svnadmin dump erzeugt.
Per Pipen zu gzip wird der Dump noch komprimiert und anschließend abgespeichert.

Lokales SVN Repository wiederherstellen

svnadmin create /pfad/zum/neuen/Repository
gunzip -c  /pfad/zum/Dump | svnadmin load /pfad/zum/neuen/Repository
chown www-data:www-data -R /pfad/zum/neuen/Repository

Zunächst wird ein neues, leeres Repository erstellt.
In dieses wird der Dump geladen, nachdem er entpackt wurde.
Damit man via SVN auf die Dateien zugreifen kann, müssen sie noch dem Benutzer des Webservers zugewiesen werden.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s