Andere E-Mail Absenderadresse in Office 365/Exchange Online

Es kann sein, dass man mit einer zusätzlichen E-Mail Adresse als Absender in Office 365/Exchange Online Mails versenden möchte. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine davon ist das Nutzen von Verteilerlisten.

Dazu muss man als erstes einen Verteiler anlegen. Dies geschieht entweder über das Office 365 Admin Center unter Gruppen oder im Exchange Admin Center unter Empfänger – Gruppen.

Office 365 Admin Center:

Exchange Admin Center (hier mache ich die Konfiguration im Folgenden):

 

Unter Gruppen kann man eine neue Verteilerliste anlegen. Wichtig ist hierbei, dass Absender innerhalb und außerhalb meiner Organisation angehakt wird, damit man unter der Adresse zukünftig auch Mails empfangen kann, die von externen Absendern kommen.

Die restlichen Einstellungen sprechen für sich. Mitglieder und Genehmigungen einstellen, wie man sie braucht.

Um die gewünschten Absender einzurichten, wechselt man in den Punkt Gruppendelegierung. Man muss sich das Recht Senden als für die Gruppe erteilen. Das geht nur in der Exchange-Verwaltungskonsole.

In Outlook kann man jetzt ohne weitere Konfiguration die neue E-Mail-Adresse zum Versand auswählen.

Dazu erstellt man eine neue E-Mail und klingt im von Dialog auf weitere E-Mail Adresse und trägt die Verteilerliste ein.

Zukünftig merkt sich Outlook den Eintrag in der Dropdown-Box des Von:-Feldes.

Danach einfach die Mail versenden und fertig.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s